Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung will ich Sie über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf karin-schnappauf.net informieren.

Verantwortliche Anbieterin bin ich,
Karin Schnappauf
Kurt-Schumacher-Straße 23
93049 Regensburg
kontakt@karin-schnappauf.net
Tel. +49 (0) 941 – 78 03 96 63

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes liegen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) begründet. Als Einzelunternehmerin und als Betreiberin der Website karin-schnappauf.net nahm und nehme ich den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten behandle ich vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung meiner Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn Sie zu mir Kontakt aufnehmen, entscheiden Sie selbst, welche Daten Sie dabei übermitteln. Diese Daten werden niemals ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. Ich weise Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann ich daher leider nicht gewährleisten.

Server-Log-Files / Zugriffsdaten
Die United Domains GmbH als Provider dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch beim Aufruf von karin-schnappauf.net übermittelt.
Dies sind:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und von welchem Provider die Anfrage kam.
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordnenbar. Ich nehme keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen vor. Ich verwende die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung meiner Website. Ich behalte mir jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

So gehe ich mit Ihren Kontaktdaten um
Nehmen Sie mit mir Verbindung auf, speichere ich alle Ihre Angaben gespeichert, die Sie explizit angeben bzw. die durch den Übertragungsweg mit übermittelt werden (z.B. Mailadresse und/oder Telefonnummer).
Das macht ja auch Sinn, denn Sie wollen ja vermutlich, dass ich Ihre Anfrage bearbeite und beantworte. Das ist alles was ich damit tue – diese Daten gebe ich niemals ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Alle Anfragen, die erledigt sind und für die keine gesetzlichen Archivierungspflichten gelten, lösche ich. Die Erforderlichkeit dafür überprüfe ich alle zwei Jahre.

So gehe ich mit Ihren Kommentaren in meinem Blog um
Wenn Sie auf http://karin-schnappauf.net/blog/ einen Kommentar abgeben, wird neben den Daten, die Sie aktiv eingeben, auch Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient meiner Sicherheit als Betreiberin der Website: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, kann ich dafür belangt werden, weshalb ich verständlicherweise ein Interesse daran habe, nachverfolgen zu können, wer den Kommentar abgegeben hat.

Wenn Sie Kommentare in meinem Blog abonnieren
Durch Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO können Sie Kommentare in meinem Blog abonnieren. Sie erhalten dann eine Bestätigungsmail, um zu überprüfen, ob Sie wirklich die Inhaberin der angegebenen Emailadresse sind.
Sie können Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsmail wird Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten enthalten. Für die Zwecke des Nachweises der Einwilligung der Nutzer, speichere ich den Anmeldezeitpunkt und Ihre IP-Adresse und lösche diese Informationen, wenn Sie sich von dem Abonnement abmelden. Sie können den Empfang eines Abonnements jederzeit kündigen, also Ihre Einwilligungen widerrufen.
Ich kann Ihre E-Mailadressen bis zu drei Jahre nach der Kündigung des Abonnements auf Grundlage meiner berechtigten Interessen speichern, bevor ich sie lösche. So kann ich eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen. Die Verarbeitung dieser Daten ist also auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern Sie mir zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigten.

Twitter
Auf karin-schnappauf.net sind Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter eingebunden. Diese werden angeboten durch Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Dazu gehören z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören. Sie können als Nutzerin kundtun, dass Ihnen die Inhalte gefallen.
Sie können mir auf Twitter folgen, sofern Sie Mitglied der Plattform Twitter sind. Dann kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Ihrem Twitter-Profil zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert damit, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active).
Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy,
Die Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie hier: https://twitter.com/personalization.

XING
Auf karin-schnappauf.net sind Funktionen des Netzwerks XING eingebunden. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer meiner Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt.
Sofern Sie Mitglied der Plattform Xing sind, kann Xing den Aufruf der Funktionen Ihrem Xing-Profil zuordnen. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten von Nicht-Xing-Mitgliedern erfolgt dabei nach meiner Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.
Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Instagram
Auf karin-schnappauf.net sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Dazu gehören Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen. Sie können als Nutzerin kundtun, dass Ihnen die Inhalte gefallen, oder Sie können mir auf Instagram folgen, sofern Sie Mitglieder der Plattform Instagram sind. Dann kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Ihrem Instagram-Profil zuordnen.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Erbringung vertraglicher Leistungen
Ich verarbeite Ihre Daten (z.B., Name und Adresse sowie weitere Kontaktdaten), Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zur Erfüllung meiner vertraglichen Verpflichtungen und Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.
Die Löschung dieser Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Im Fall gesetzlicher Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf. Angaben im etwaigen Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.

Verwaltung, Buchhaltung und Büroorganisation
Ich verarbeite Ihre Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben und der Organisation meines Betriebs, in der Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Herbei verarbeite ich dieselben Daten, die ich im Rahmen der Erbringung meiner vertraglichen Leistungen verarbeite. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und mein Interesse an der Verarbeitung liegt in der Verwaltung, Bbuchhaltung, Büroorganisation und Archivierung von Daten begründet. Also in Aufgaben, die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeit, der Wahrnehmung meiner Aufgaben und Erbringung meiner Leistungen dienen.
Die Löschung dieser Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft. Im Fall gesetzlicher Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf. Angaben im etwaigen Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.
Ferner speicher ich auf Grundlage meiner betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese unternehmensbezogenen Daten speichere ich grundsätzlich dauerhaft.

Widerspruchsrecht und Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Wenn Sie jetzt noch Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, zögern Sie nicht, sich auf dem Weg an mich zu wenden, der Ihnen der sympathischste ist:
kontakt@karin-schnappauf.net
Tel. +49 (0) 941 – 78 03 96 63
Karin Schnappauf, Kurt-Schumacher-Straße 23, 93049 Regensburg